Donnerstag, 16. Juni 2011

Day 1 after the riots

Hi,

ich hatte heute mein erstes und letztes Exam in der Schule geschrieben, und derweil räumt Vancouver die Stadt auf. Nachmittag bin ich mit zwei Freunden hingefahren. Und es war fast wieder alles sauber. Nur überall Brandflecken und die Häuser sind mit Holz statt mit Glas zugemacht. Da ja alles kaputt geschlagen wurde.


Nach den heftigen Randalen, hier noch ein Video dazu (hier clicken) wurden rund 100 Leute von der Police festgenommen. Es gab ungefähr 50 Verlezte und bei drei ist der Zustand kritisch. Als ich mir das Video angeguckt hatte, war ich fassungslos. Es haben Autos, Mülltonnen, Bäume, Häuser gebrannt. Und in Kaufhäuser wurde eingedrungen, alles kaputt geschlagen. Einfach nur krass.
Es stellte sich dann heraus, dass das eine Gruppe von Hooligans war, die das alles schon vorher geplant hatten. Als Anlass nahmen sie dann, dass Vancouver im Finale verloren hat.

Heute bin ich dann nach meinem ersten und letzten Examen in Socials mit zwei Freunden nach Downtown, um dort zu gucken, wie es so aussieht. Über Facebook wurden Leute aufgerufen mitzuhelfen aufzuräumen. Auf den Straßen waren deshalb ganz viele Freiwillige, aber auch professionelle Firmen.
Dort wo die Stores mit Holz verkleidet wurden, weil kein Glas mehr vorhanden war, schrieben ganz viele Leute ihr Gedanken und Sätze drauf. Unter dem Motto: Real Canuck Fans dont Riot. Unten könnt ihr davon ein paar Fotos sehen.

Wir sind dann ein bisschem rumgelaufen und haben uns das angeguckt. Aber eigentlich war Downtown schon wieder fein hergerichtet. Nur der Ruß war noch an den Häusern und es stank nach Rauch. Kein Wunder, wenn alles brannte.


Noch ein paar Worte zu meinem Examen. Wir haben in der Turnhalle geschrieben, also 300 Leute hatten jeweils ein Examen, und man hatte zwei Stunden Zeit für 60 Multiple Choice Questions und einen Essay über 2 Seiten doubled space. Das war schon ein komisches Gefühl, mit so vielen anderen gleichzeitig ein Exam zu schreiben. So, jetzt bin ich fertig mit der Schule hier. Ich muss nicht mehr hin, also habe ich schon Ferien.

Heute hatte ich also, obwohl Freitag war, keine Schule. Ein paar Freunde mussten heute morgen schon andere Examen schreiben.
Um 2h habe ich mit 5 anderen am Ambleside getroffen, und wir haben wieder Fußball gespielt. Es war super warmes Wetter und die Sonne hat ungefähr bis um 4h geschienen, danach waren zu viele Wolken da, und es wurde kalt. Aber insgesamt war es ein schöner Tag.


Bis dann
J-T













Kommentare:

  1. Sind schon gespannt auf die Berichte des Live-Reporters...

    AntwortenLöschen
  2. Ein Exam in der Turnhalle, vielleicht ein kleiner Vorgeschmack auf deutsches ABI? Jedenfalls cool, dabei gewesen zu sein!

    Und sehr beeindruckend, wie die Bürger von VAN-City ihren Protest gegen die Hooligans aktiv ausdrücken, indem sie nicht einfach alles achselzuckend zur Kenntnis nehmen und andere aufräumen lassen, sondern selbst aktiv mithelfen und damit klar machen, dass sie sich durch eine Handvoll Krawallmacher nicht ihr positives Image und Lebensgefühl wegnehmen lassen.

    Max (on the way to Hessentag...)

    AntwortenLöschen
  3. Habe heute Deinen Nachtrag zu den RIOTS in dem BLOG-Eintrag "Hockey Stores in Downtown" vom Samstag, 18.06. gelesen. Da kann man jedes Wort nur unterstreichen, es stimmt und ist absolut richtig!

    Tom

    AntwortenLöschen

Sie möchten kommentieren? Jetzt noch schneller: Einfach in das Kästchen klicken, schreiben und ein Profil wählen (z.B. Ihr persönliches Google Account). Wenn Sie keins haben, klicken Sie auf "Anonym", geben dann aber im Kommentar selbst einen kleinen Hinweis auf Ihre Identität, sonst weiß ich ja nicht, wer sich da die Mühe gemacht hat.

Comments are welcome, but please respect NETTIQUETTE.