Mittwoch, 18. Mai 2011

letztes Mountainbike Rennen

Hi,

heute fand das letzte Mountainbike Rennen der Saison am Mt Seymour statt. Ich durte deswegen die Schule um 1h verlassen, bis dahin hatte ich English, Mathe und Französich. In Englisch haben wir ein Buch gelesen und durften dann an dazugehörige Essays arbeiten, also Aufsätze.
In Mathe haben wir ein Quiz über Sinus und Cosinus und so weiter geschrieben, war eigentlich ganz einfach. Und in Französich mussten wir in Gruppen Conversations erstellen und sie dann vortragen, dabei auf spezielle Grammer achten.

Nach drei Schul-Stunden war für mich dann der Schultag schon vorbei. Und ich wurde mit den anderen Bikern zum Race gebracht. Nur etwa 15min mit dem Auto von der Schule aus.
Am Race angekommen hatte ich noch ungefähr eine Stunde bis mein Start war. Ich bin mit zwei Teammembers den Trail abgefahren. Also das erste Stück ging, weil es nur ein Schotterweg bergauf war, aber das zweite ging wieder so steil mit Wurzeln und Steinen und allem, dass ich da mit meinem Freeridebike schieben musste. Zum Glück gab es danach eine richtig schön lange Downhillsection, wo ich wieder Zeit und Plätze gewinnen konnte. Insgesamt musste ich vier Runden absolvieren. Am Ende war ich total müde...

Die Downhill Passagen haben zum Ende richtig Fun gemacht, das Uphill weniger. Aber egal es war 20°C warm und strahlend blauer Himmel. Also sehr schönes Wetter für Vancouver. Im Radio haben die gesagt, dass man keinen Regenschirm bis Sonntag braucht. Also schönes Wetter über das lange Wochenende.

Den Race habe ich als vierte beendet in meiner Kategorie, wo aber nur 6 Leute dieses Rennen angetreten waren. Im Gesamtklassment müsste ich auf Platz drei liegen. Da heute das letzte Rennen war gab es auch die ganzen Siegerehrungen, ich durfte leider nicht aufs Podium, weil es nur bis Platz zwei ging, da in meiner Klasse zu wenig Fahrer starteten. Naja egal. Als dann Leute von den Sponsoren, neue Bikesachen in die Menge geworfen haben, hatte ich immerhin ein T-Shirt gefangen. Also ging ich doch nicht ganz leer aus.


Nach Hause wurde ich wieder von unserer Trainerin gebracht. Das war auch gut, denn ich konnte schnell das Bike putzen, was essen, und dann das Canucks Spiel gucken, welches um 6h startete. Ich konnte noch die zweite und dritte Period sehen. Canucks haben unglaublich gut gespielt, und die Defensive war super gut aufgelegt. Auch deshalb gewann Vancouver das zweite Spiel in der Halbfinal Serie Best of Seven gegen San Jose verdient mit 7-3. Jetzt noch zwei Spiele gewinnen und Vancouver ist im Stanley Cup Final!


Morgen habe ich noch den Tag Schule und dann sind 4 Tage schulfrei :D Photos wurde währrend des Rennens von einem unserer Fahrer gemacht, der aber nicht mitfahren konnte. Siehe unten...



Bis dann
J-T










Kommentare:

  1. Dritter in der Gesamtwertung, das ist richtig gut!! (Auch ohne "Treppchen")Jetzt muss noch als kleine Belohnung der Trip nach Seattle bei gutem Wetter klappen...

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt proffesionell aus, klasse!

    AntwortenLöschen

Sie möchten kommentieren? Jetzt noch schneller: Einfach in das Kästchen klicken, schreiben und ein Profil wählen (z.B. Ihr persönliches Google Account). Wenn Sie keins haben, klicken Sie auf "Anonym", geben dann aber im Kommentar selbst einen kleinen Hinweis auf Ihre Identität, sonst weiß ich ja nicht, wer sich da die Mühe gemacht hat.

Comments are welcome, but please respect NETTIQUETTE.