Dienstag, 17. Mai 2011

wunderbares Wetter am Dienstag

250. Post in 9.5 Monaten!

Hi,

heute bin ich mit einem Kumpel das zweite Mal nach der Schule nach Downtown gefahren um die Tickets für Seattle versuchen zu kaufen.

Davor hatte ich jedoch Day 2 in der Schule. Mit Sport, Science, Socials und IT. In Sport haben wir draußen auf dem Field erst Soccer gespielt und dann Tennis-Baseball. Also mit dem Spiel Baseball kann ich mich immernoch nicht anfreunden.

Nach der Schule bin ich dann erst nach Hause, um dann wieder um 5h mit dem Bus nach Downtown zu fahren. Dort wollten wir eingentlich die Tickets kaufen für den Bus nach Seattle. Aber wir waren zu spät, der Shop hatte schon geschlossen.

Außerdem wollten wir auch auf das Fußballspiel dort gehen Seattle Sounders gegen Sporting Kansas City. Aber im Internet hat das mit der Bezahlung nicht geklappt. Jetzt gehen wir wahrscheinlich einfach so hin und gucken ob es noch gute, freie und billige Plätze gibt. Auf jeden Fall wollen wir nach Seattle und in das Outlet. Eigentlich wollten wir anfangs  mit 5 Leuten oder sogar mehr fahren, aber die haben alle nacheinander abgesagt. Jetzt sind wir nur noch zwei.

Morgen habe ich mein letztes Rennen, bei wahrscheinlich schönem Wetter. Heute bin ich nicht zum Practice gegangen, da ich sonst die Tickets nicht kaufen hätte können, was jetzt sowieso nicht geht. Und weil ich total den Heuschnupfen hatte.

Morgen werde ich dafür umso mehr Gas geben. Wir fahren den Trail, den wir aufgeräumt hatten mit unserem Team am Trail Day. Ich fande er sah ganz cool aus. Mal gespannt. Außerdem darf ich die Schule um 1h verlassen, das heißt nur drei Stunden!



Bis dann
J-T

Kommentare:

  1. Glückwunsch, seit heute 18. Mai 16 Uhr 10.000
    Seitenaufrufe! Du hast viele Fan´s!

    AntwortenLöschen
  2. Congratulations!!! 10.000 Leser, amazing!!! Für das Rennen morgen drücken wir alle vorhandenen Daumen und natürlich auch für den Seattle Trip.

    Grüße aus B-B

    AntwortenLöschen

Sie möchten kommentieren? Jetzt noch schneller: Einfach in das Kästchen klicken, schreiben und ein Profil wählen (z.B. Ihr persönliches Google Account). Wenn Sie keins haben, klicken Sie auf "Anonym", geben dann aber im Kommentar selbst einen kleinen Hinweis auf Ihre Identität, sonst weiß ich ja nicht, wer sich da die Mühe gemacht hat.

Comments are welcome, but please respect NETTIQUETTE.