Dienstag, 21. Juni 2011

Sommer ist da!

Hi,

passend und genau zum Datum, denn heute war ja offizieller Sommeranfang, verschwinden alle Wolken und die Sonne strahlt in Vancouver.
Heute war wirklich herliches Wetter, den ganzen Tag über! Gefühlte 30° C, es waren aber nur so um die 22°C. Trotzdem sehr warm für Vancouver. Um 2h bin ich mit dem Bus zum Park Royal und von dort aus zum Soccerfeld gelaufen. Dort habe ich alle anderen Kumpels getroffen und wir haben Fußball gespielt. Nach und nach kamen immer mal wieder welche dazu, sodass wir am Ende ein Spiel mit jewals sechs Leuten spielten. Das hat richtig Spaß gemacht, obwohl es sehr warm war!

Ab 5pm habe alle langsam das Feld verlassen, Richtung Zuhause. Wir wollten noch nicht weg und sind einfach mal auf dem Rasen liegen geblieben, dann wollten wir noch zum Strand, aber der Bus kam gerade so passend, dass ich mit einem Kumpel den Bus genommen habe und ein paar andere sind noch zum Strand.

Zuhause gab es dann schon Dinner, mein Gastbruder Filippo war noch am Strand. Und kam auch erst um 23:30h wieder, denn er ist den ganzen Weg vom Strand zu unserem Haus hochgelaufen. Das sind sieben Kilometer und dann alles bergauf, naja wenns im Spaß macht :D

Ich habe dann den Rest des Tages nicht viel mehr gemacht.....Das Zimmeraufräumen 2.1 nehme ich morgen in Angriff. Und dann muss ich noch ein Paket fertig machen.. mit meinen Wintersachen drin. Ich hoffe mal auf schlechtes Wetter, damit ich mich nicht ärgere wenn ich mein Zimmer aufräume, weil ich hätte Fußball spielen können :D



Bis dann
J-T

Kommentare:

  1. Mach beides, erst Fußball spielen, dann aufräumen!

    AntwortenLöschen
  2. Hey! Einen schönen Canada-Blog hast du da. Witzig, deinen Erlebnissen so zu folgen. Mein Bruder ist auch grade "drüben" und jetzt guck ich immer, was andere so für Erfahrungen machen und was sie so erleben! Und ich bin total neidisch auf dein tolles Wetter und den schönen, richtigen Sommer ;-). Alles Gute, Kassi

    AntwortenLöschen
  3. Please conserve the summer for us, when we visit you!!!!

    SAM's friends

    AntwortenLöschen

Sie möchten kommentieren? Jetzt noch schneller: Einfach in das Kästchen klicken, schreiben und ein Profil wählen (z.B. Ihr persönliches Google Account). Wenn Sie keins haben, klicken Sie auf "Anonym", geben dann aber im Kommentar selbst einen kleinen Hinweis auf Ihre Identität, sonst weiß ich ja nicht, wer sich da die Mühe gemacht hat.

Comments are welcome, but please respect NETTIQUETTE.