Freitag, 3. Juni 2011

Bolzplatznachmittag

Hi,

heute hatte ich erst ganz normal Schule, dass hieß Day 1 mit Französich, Englisch, Mathe und ESL. In Französich haben wir wieder Groupwork bekommen, in Englisch hatten wir einen Vertretungslehrer, wir haben unser Buch weitergelesen und dann einen Aufsatz geschrieben. In Mathe sind wir über verschiedene Topics gegangen, die im Provincials Final dran kommen. Ich muss oder kann das aber wahrscheinlich nicht mit schreiben. Was natürlich gut ist :D In ESL habe ich dann nur Presentations zugehört, da ich meine schon letzte Klasse vorgestellt hatte.

Nach dem Ende des Schultages um 15h bin ich mit dem Bus nach Hause, hab all meine Fußball Sachen gepackt und bin ab zum Field. Also ich dort ankam, waren schon ungefähr 20 andere da. Was mich erst gefreut hat, aber als wir Teams machten und dann spielten, waren wir einfach viel zu viel Leute. Später haben wir dann in drei Team eingeteilt. Wer zuerst zwei Tore schießt gewinnt. Also entweder 2-0 oder 2-1. Wir haben mit den Guys mit denen wir immer ein Team sind gegen Perser und Chinesen jeweils gewonnen.
Es hat schon Spaß gemacht, aber um 18h sind wir dann gegangen. Und zwar zu Peter's House.

Dort gab es Burgers und so. Also auf jeden Fall besser als dieses FastFood Essen, was ich langsam nicht mehr sehen kann. Wir haben dann in Peter's "Spiel"Zimmer Fifa gespielt, mit Bällen rumgeworfen und sonst mögliche Sachen gemacht.

Jetzt bin ich gerade nach Hause gekommen und bin müde. Zum Glück habe ich morgen nichts vor. Denn ich will mal lange schlafen. Am Sonntag steh ich nämlich schon um 7h auf, denn ich treffe einen Freund um 8h (höchwahrscheinlich am Park Royal). Es ist in North Van nämlich das North Shore Bike Festival, und er hat mich gefragt, ob ich mitkommen will. Da sage ich natürlich nicht nein. Außerdem kennt er sich super mit Bikes aus. Und da meins kaputt ist, will er es auch reparieren. Also richtig nett!


Bis dann
J-T

Kommentare:

  1. Hi j-t,
    Das klingt ja wieder nach einer ganzen Menge Fun. Hoffentlich kann dein Kumpel dein Bike wieder flott machen. Wir schicken heute unsere Grüße direkt aus dem Home of Finn, Yuppie & Co.

    AntwortenLöschen
  2. Nach dem Spontan Besuch bei lieben Freunden in Rhede sind wir nun wieder im Lande.
    Mach schon mal eine Liste an "Wunschessen", wenn du wieder zu Hause bist.

    AntwortenLöschen

Sie möchten kommentieren? Jetzt noch schneller: Einfach in das Kästchen klicken, schreiben und ein Profil wählen (z.B. Ihr persönliches Google Account). Wenn Sie keins haben, klicken Sie auf "Anonym", geben dann aber im Kommentar selbst einen kleinen Hinweis auf Ihre Identität, sonst weiß ich ja nicht, wer sich da die Mühe gemacht hat.

Comments are welcome, but please respect NETTIQUETTE.