Dienstag, 26. August 2014

Fußball und Radfahren

Hallo!

Morgens bin ich aufgestanden und war alleine zu Hause. Die Leute bei denen ich untergebracht bin, waren unterwegs. Zum Frühstück habe ich dann erstmal frisch gebackenes Brot gegessen. Denn backen ist Robert's Leidenschaft. Brot wird hier nicht gekauft, sondern selbst gemacht. Er macht übrigens auch sehr guten Kuchen und sehr leckeres Dinner! 
Mittags habe ich mich mit Kumpels aus Highschool-Zeiten verabredet und wir haben am Practice-Field des Ambleside Sportplatzes ein bisschen "Soccer" gespielt.
Dort hinbekommen mit ich mit dem Fahrrad von Robert, was ich die Tage über benutzen darf. 
Nachdem wir Fussball spielen waren bin ich noch mit einem Kumpel mit den Fahrrädern nach North Vancouver gefahren, dort wollten wir eigentlich zum Walmart um ein Schloss für das Bike zu kaufen, doch die hatten keins. Also haben wir immerhin eine schöne Fahrrad-Tour gemacht :) Als ich zu Hause ankam, hatte Robert mir ein Schloss mitgebracht, ihr seht also, sehr sehr nette Leute, bei denen ich hier zur Zeit wohne!
Abends gab es noch leckeren Gulasch und Schokoladenkuchen!

Bis dann,
JT

PS: Weiter unten könnt ihr weiterhin spannende Stories über unseren Roadtrip lesen! (passend zum jeweiligen Datum)

eines der selbstgemachten Brote


mein derzeitiges Bike

Walmart

Soccerfield at Ambleside

1 Kommentar:

  1. oh wow.. schöne bilder und toller post!
    dein blog gefällt uns echt gut. übrigens dein header ist wunderschön. man merkt einfach dass du richtig spaß am bloggen hast.
    wir würden uns echt freuen, wenn du auch mal bei uns vorbeischauen würdest.
    liebe grüße ♥♥
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Sie möchten kommentieren? Jetzt noch schneller: Einfach in das Kästchen klicken, schreiben und ein Profil wählen (z.B. Ihr persönliches Google Account). Wenn Sie keins haben, klicken Sie auf "Anonym", geben dann aber im Kommentar selbst einen kleinen Hinweis auf Ihre Identität, sonst weiß ich ja nicht, wer sich da die Mühe gemacht hat.

Comments are welcome, but please respect NETTIQUETTE.