Samstag, 5. März 2011

Soccer, Ultimate Frisbee and Rugby

Hi,

heute bin ich erst spät aufgestanden. Hab ein bisschen xbox gespielt und bin dann um 3h mit einem Kumpel zum Ambeside Park gefahren.

Wir haben dann dort Frisbee, Fußball und Rugby gespielt. Später kam noch Filippo dazu und ein Freund von ihm. Es kamen dann auch noch Asiaten dazu und wir haben gegen sie Fußball gespielt. War ganz lustig :D Wir haben uns auch somit auf unser Schulteam vorbereitet. Denn immoment haben wir während den Lunchpausen Hallenfußballturnier. Wir haben dort auch ein Team gegründet und haben dafür glaube ich am Donnerstag unser erstes Spiel.

Nachdem wir am Ambeside den ganzen Nachmittag verschiedene Sportarten spielten. Sind wir mit dem Bus erstmal nach Hause, haben uns umgezogen, geduscht, usw. Und dann waren wir um 8h wieder am Park Royal und Dinner zu haben. Wir sind dann alle zu einem sehr guten Italienischen Restaurant gegangen. Das war die beste Pizza, die ich seit über einem halben Jahr gegessen habe :D

Jetzt bin ich total müde vom Soccer und so..

Bis dann
J-T

Kommentare:

  1. Sport macht müde. Schön, dass es dir Spaß gemacht hat. Wir gehen heute auch mit unseren "Karnevalsflüchtlingen" zum Italiener.

    AntwortenLöschen
  2. hallo lieber jan titus haben einen schönen tag gehabt.
    waren bei eurem lieblings italeiener zum essen mit deinen eltern und justus, war wiklich gut.
    justus freut sich am meisten über fynn, glaube ihr braucht auch einen hund. mama ist davon aber noch nicht so überzeugt. wir arbeiten daran. bald haben wirsie soweit. nur noch ein paar prosecco.
    uns geht es gut, moritz ist mitlerweile auch etwas neugierig geworden auf ein auslandjahr. schauen wir mal-
    hoffe es gehtr dir gut melden uns mal wieder bis bald alles liebe Biggi und familie.

    AntwortenLöschen

Sie möchten kommentieren? Jetzt noch schneller: Einfach in das Kästchen klicken, schreiben und ein Profil wählen (z.B. Ihr persönliches Google Account). Wenn Sie keins haben, klicken Sie auf "Anonym", geben dann aber im Kommentar selbst einen kleinen Hinweis auf Ihre Identität, sonst weiß ich ja nicht, wer sich da die Mühe gemacht hat.

Comments are welcome, but please respect NETTIQUETTE.